Vegane Bratensauce

Zutaten

  • 3 Zwiebeln
  • 2 Möhren
  • 1/2 Knollensellerie
  • 1 Stange Lauch
  • 150g Campignons
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 0,5 | Rotwein
  • 0,2 | Johannisbeersaft
  • 2 Lorbeerblätter
  • 5 Wacholderbeeren
  • Öl zum anbraten
  • Salz / Pfeffer
  • Speisestärke, zum abbinden

Zubereitung

Die Zwiebeln mit Schale halbieren und ebenfalls die Champignons halbieren. Die Möhren und den Knollensellerie mit Schale in 2 cm große Stücke schneiden. Den Lauch in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und waschen. In einem großen Topf das Öl erhitzen und das Gemüse anrösten lassen. Das Tomatenmark mit in den Topf geben und mit anrösten lassen. Der Topf sollte einen Bodensatz angesetzt haben. Dann mit Rotwein und Johannisbeersaft ablöschen und den Bodensatz mit einem Spatel abkratzen. Den Lorbeer und die Wacholderbeeren dazu geben. Das Ganze stark einreduzieren lassen, bis die Sauce eine sehr dunkle Farbe erhält. Gegebenenfalls nochmal mit Rotwein aufgießen und wieder einreduzieren lassen. Wenn die gewünschte Farbe da ist, kann die Sauce über ein Sieb in einen anderen Topf abgegossen werden. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit etwas in Wasser angerührter Speisestärke abbinden.

Rezept by frht

Nach oben scrollen